Leishmaniose bei Hunden

Leishmaniose bei Hunden – Krankheitsbild, FĂŒtterungsempfehlung und Vorsorge

Unter Hundehaltern ist Leishmaniose als typische Mittelmeerkrankheit bekannt. Übertragen wird die infektiöse Erkrankung von SandmĂŒcken, die Hunde beim Stechen mit sogenannten Leishmanien, den Erregern der Leishmaniose, infizieren können.

Betroffen sind vor allem Hunde von UrlaubsrĂŒckkehrern aus warmen Regionen und Tierschutzhunde, die aus dem Ausland nach Deutschland importiert und dort vermittelt werden. Weil es aber auch hierzulande immer wĂ€rmer wird, ist eine Infektion auch in Deutschland nicht ausgeschlossen.

Leishmaniose bei Hunden wird nicht immer erkannt

Was viele Hundehalter nicht wissen: Es ist möglich, dass zwischen der Infektion mit den Leishmanien-Parasiten und dem Ausbruch der Leishmaniose beim Hund mehrere Jahre ins Land gehen. Leider bleibt die Krankheit dann unerkannt, weil die typischen Symptome oft nicht richtig gedeutet werden:

  • Gewichtsverlust und wenig Appetit
  • Hautprobleme
  • Fieber
  • Blutarmut
  • Niereninsuffizienz, vergrĂ¶ĂŸerte Milz und Leber
  • Geschwollene Lymphknoten
  • Antriebslosigkeit

Leishmaniose ist nicht heil-, aber behandelbar

Leider ist Leishmaniose bei Hunden nicht heilbar. Die Krankheit kann aber in vielen FĂ€llen gut kontrolliert und der Hund soweit stabilisiert werden, dass er kaum eingeschrĂ€nkt ist. Unbehandelt ist Leishmaniose fĂŒr Hunde sehr gefĂ€hrlich und kann im schlimmsten Fall zum Tod fĂŒhren.

Meist erhalten Hunde bei einer Leishmaniose-Therapie das Medikament Allopurinol. Der enthaltene Wirkstoff verhindert, dass Purine zu Harnstoff umgewandelt werden. HĂ€ufig können die Leishmanien durch die Gabe von Allopurinol fast vollstĂ€ndig zurĂŒckgedrĂ€ngt werden und der Hund ist nahezu symptomfrei.

Über die richtige Medikamentierung hinaus gibt es aber noch weitere Produkte, die an Leishmaniose erkrankten Hunden helfen können.

Leishmaniose-Set fĂŒr Hunde

Leishmaniose-positive Hunde benötigen meist eine purinarme ErnĂ€hrung, mĂŒssen aber trotzdem ausgewogen und gesund gefĂŒttert werden. Das Leishamniose-Set fĂŒr Hunde von Bellfor ist eine gute Möglichkeit, Leishmaniose-Hunde mit allem zu versorgen, was sie brauchen.

Das Set besteht aus einem hochwertigen und purinarmen Nassfutter, einem bekömmlichen Snack und einer NahrungsergÀnzung zur StÀrkung der AbwehrkrÀfte.

Bei der Herstellung der Leckereien werden nur qualitativ hochwertige Produkte und natĂŒrliche Zutaten verwendet – perfekt fĂŒr Leishmaniose-positive Hunde mit besonderen ErnĂ€hrungsbedĂŒrfnissen.

RegelmĂ€ĂŸiger Urintest bei an Leishmaniose erkrankten Hunden

Leishmaniose-Hunde mĂŒssen engmaschig beim Tierarzt untersucht werden, wo unter anderem routinemĂ€ĂŸig Blutbilder gemacht werden. Auch regelmĂ€ĂŸige Urintests gehören zu den notwendigen Untersuchungen bei erkrankten Hunden. Solche Urintests können Hundehalter ganz einfach mit Urin-Sticks zuhause durchfĂŒhren.

Der vetevo-Urintest wird von TierĂ€rzten empfohlen und testet Vierbeiner zuverlĂ€ssig auf die verschiedensten Krankheiten. Innerhalb von einer Minute werden 10 verschiedene Parameter im Urin des Hundes untersucht – und es liegt ein Ergebnis mit einer Genauigkeit von 99 Prozent vor.

PEZZ digitaler Urintest Kit fĂŒr Hunde mit gratis App-Auswertung durch Experten, inklusive Sammelhilfe fĂŒr die Urinprobe und speziellem Teststreifen fĂŒr Hunde
  • đŸ˜» URINTEST SPEZIELL FÜR HUNDE: Der Pezz Gesundheitstest ist der erste digitale Hunde-Urintest fĂŒr zuhause. RegelmĂ€ĂŸige Pezz Urintests geben dir Informationen, um proaktive Maßnahmen zur FrĂŒherkennung, Intervention und Behandlung zu ergreifen.
  • ⏰ KRANKHEITEN ZUVORKOMMEN: Mit den Urin-Parametern Urin-pH-Wert, Protein (Eiweiß), Glukose (Zucker), HĂ€moglobin (Blut), Ketone, Leukozyten und dem spezifischen Gewicht erkennst du schon frĂŒhe Anzeichen von Nierenleiden, Harnwegsinfekten, BlasenentzĂŒndungen und vielen anderen Nieren- und Harnwegserkrankungen.
  • đŸ“± AUSWERTUNG MIT GRATIS APP: Mit der kostenlosen Pezz App wird der Urinteststreifen gescannt und binnen Minuten von einem Experten ausgewertet. Das Ergebnis kommt direkt auf die App und bleibt dort gespeichert.
  • đŸ¶ VERSTÄNDLICHE HANDLUNGSEMPFEHLUNGEN: Keine Sorge - wir werden dich nicht mit lateinischen Begriffen ĂŒberhĂ€ufen, die du erst googeln musst, um sie zu verstehen. Wenn ein Parameter einen Schwellenwert ĂŒberschreitet, erklĂ€rt dir die Pezz App einfach und verstĂ€ndlich, was du tun kannst bzw. solltest.
  • đŸ©ș MIT TIERÄRZTEN ENTWICKELT: Der Pezz Urintest wurde gemeinsam mit erfahrenen TierĂ€rzten entwickelt und dient NICHT als Ersatz fĂŒr den Tierarztbesuch, sondern als Vorsorgemaßnahme fĂŒr zuhause. Empfohlen wird 4x im Jahr den Urintest durchzufĂŒhren.

Leishmaniose wirksam vorbeugen

Am besten ist es, wenn Leishmaniose erst gar keine Chance hat, beim Vierbeiner auszubrechen: Vorsorge ist besser als Nachsorge! Um Hunde wirksam vor einer Infektion mit Leishmanien durch SandmĂŒcken zu schĂŒtzen, bietet sich Frontline Tri-ActÂź an.

Das Produkt sorgt dafĂŒr, dass Leishmaniose erst gar nicht entsteht. Dabei ist es besonders einfach in der Anwendung: Das sogenannte Spot-on-PrĂ€parat wird einfach alle vier Wochen in den Nacken des Hundes getrĂ€ufelt und kann dort seine Wirkung entfalten. Übrigens schĂŒtzt Frontline Tri-ActÂź nicht nur vor Leishmaniose, sondern auch vor Zecken, Flöhen sowie verschiedenen SteckmĂŒcken und Fliegen.