Moskitonetze für das Kinderzimmer: ungestörter Schlaf für die ganze Familie

Moskitonetz für das KinderbettEin Moskitonetz im Kinderzimmer ist der ideale Mückenschutz für Babys und Kinder. Es hält in den Sommermonaten zuverlässig lästige Plagegeistert vom Nachwuchs fern und sorgt für einen ungestörten Schlaf. Ein Mückennetz macht chemischen Insektenschutz auf zarter Kinderhaut überflüssig – und sieht dabei sehr dekorativ aus. Ein Moskitonetz macht aus dem Kinder- oder Jugendbett eine gemütliche Schlafhöhle.

Moskitonetze für das Babybett

Für Babys sind Insektenstiche besonders unangenehm. Um das Babybett vor ungebetenen Gästen zu schützen, können Eltern einen Baldachin Betthimmel aufhängen oder das Insektennetz direkt über das Bettchen ziehen: Diese Universalmoskitonetze für Babybetten passen für alle Gitterbetten und Reisebetten mit Grundflächen von 60 x 120 cm bis 70 x 140 cm:

Moskitonetze für das Kinderbett

Als Moskitonetze für ein Kinder- oder Jugendbett eignen sich selbstverständlich auch „normale“ Mückennetze für Einzelbetten. Noch lieber schlafen Kinder und Teenager meist aber unter einem etwas fantasievolleren Mückennetz. Gerne lassen sie sich unter ihrem kuscheligen Baldachin auch tagsüber in Traumwelten entführen. Unter einem Betthimmel mit fluoreszierenden Sternen haben kleine Abenteuer sogar das Gefühl, draußen zu schlafen.

Eine schöne Alternative zum klassischen Baldachin ist ein Pop-up Zelt. Da ein Pop-up Zelt dank Klettverschluss oder Reißverschluss rundum keine Schlupflöcher bietet, kriechen auch von unten garantiert keine Insekten ins Kinderbett.

Dekorationstipp für das Moskitonetz im Kinderzimmer

Wer das Kinderzimmer noch individueller gestalten möchte, könnte das Moskitonetz über dem Kinderbett mit einer Wimpelkette oder einer farbenfrohen Girlande dekorieren.

Moskitonetze fürs Kinderzimmer: worauf Eltern beim Kauf achten sollten

Hände weg heißt es bei Moskitonetzkauf für Babys und Kleinkinder von imprägnierten Modellen. Diese sind mit Insektengiften behandelt. Kommt das Kind mit dem Netz in Berührung, sind gesundheitsschädliche Auswirkungen nicht auszuschließen.